Thomas Kreuzer MdL
Besuchen Sie uns auf http://www.thomas-kreuzer.de

SEITE DRUCKEN

Aus dem Stimmkreis
19.05.2017
„Nach einem Wettbewerb wird die Ortsmitte von Buchenberg neu gestaltet. Es freut mich, dass der Dorfplatz mit großen Bäumen bepflanzt wird und vielfältige Sitzgelegenheiten geplant sind“, so der CSU-Fraktionsvorsitzende im Bayerischen Landtag und Kemptener Abgeordnete Thomas Kreuzer.

09.05.2017

Die Stadt Kempten investiert seit Jahren in den Erhalt der erweiterten Doppelstadt mit ihren bedeutenden Gebäuden wie der fürstäbtlichen Residenz, der Sankt-Mang-Kirche und dem Kornhaus. „Die zusätzlichen Mittel aus dem Bund-Länder-Programm zum städtebaulichen Denkmalschutz helfen uns dabei unsere historischen Reichs- und Stiftsstadt zu erhalten und nach und nach barrierefrei zu machen“, erklärt der CSU-Fraktionsvorsitzende im Bayerischen Landtag und Kemptener Abgeordnete Thomas Kreuzer. „Dabei wird die Bausubstanz auch den Erfordernissen des demografischen Wandels angepasst.“


07.03.2017
Wie die Städte Kempten und Bad Dürkheim sind auch die „Allgäuer Werkstätten“ und die „Lebenshilfe“ in den Orten miteinander freundschaftlich und geschäftlich verbunden. Jetzt kam Werkstattleiter Paul Friedek zusammen mit Winzer Jan Hock in die Allgäuer Werkstätten, wo im Werkshop mit Netzwerkpartnern und Mitarbeitern eine Weinverkostung stattfand.

10.01.2017

2017 wird politisch ein sehr wichtiges Jahr: Mitte Februar wählt die Bundesversammlung in Berlin den nächsten Bundespräsidenten. Im Saarland, in Schleswig-Holstein und in Nordrhein-Westfalen stehen in diesem Jahr Landtagswahlen an. Und dann wird im September schließlich der nächste Bundestag gewählt.

 


24.11.2016
„Der Staat muss einen Teil der Rendite wieder an die Bürger zurückgeben durch eine mutige Steuerreform“, forderte der ehemalige CSU-Vorsitzende und Bundesfinanzminister Theo Waigel im voll besetzten Hörsaal an der Hochschule Kempten angesichts niedriger Zinsen in Europa. Diese kämen hoch verschuldeten Staaten entgegen während Kleinsparer darunter litten.

28.10.2016
Besuch in Dietmannsried

Die Marktgemeinde ist nur eines von vielen Beispielen dafür, dass sich das Allgäu hervorragend wirtschaftlich entwickelt. Damit das auch so bleibt, werde ich mich weiterhin für den ländlichen Raum im Freistaat und unseren Mittelstand einsetzen!


23.08.2016
Der Freistaat Bayern fördert den Ausbau der Kreisstraße OA 16 zwischen der Landesgrenze zu Baden-Württemberg und Frauenzell mit 250.000 Euro.

23.08.2016
Das bayerische Familienministerium unterstützt die „Kotterner Flohkiste“ in Kempten mit 98.000 Euro. Die Kindertagesstätte Hildegardis und der katholische Kindergarten St. Nikolaus in Sulzberg erhalten 96.000 und 88.200 Euro. „Mit den Mitteln entstehen 34 zusätzliche Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren“, erklärt der CSU-Fraktionsvorsitzende im Bayerischen Landtag und Kemptener Abgeordnete Thomas Kreuzer.  „Ein bedarfsgerechtes Betreuungsangebot ist uns wichtig, damit die Vereinbarkeit von Familie und Beruf dauerhaft gelingt.“

23.08.2016
Der CAP-Lebensmittelmarkt in Betzigau

Der CAP-Lebensmittelmarkt in Betzigau ist der erste seiner Art im Oberallgäu. Dort sind sieben Menschen mit und sieben Menschen ohne Einschränkung beschäftigt. Neben dem CAP-Markt fördert die bayerische Landesstiftung auch das im gleichen Gebäude gelegene Modellprojekt „Vollversorgt und eigenständig den Lebensabend genießen“ mit 11 betreuten Wohnungen und einer Arztpraxis. Eine sehr gelungene Kombination!


27.07.2016
Die Sport- und Schützenvereine im Landkreis Oberallgäu und in der Stadt Kempten erhalten für das Jahr 2016 einen Zuschuss in Höhe von 297.000 Euro vom Freistaat Bayern. Der Förderbetrag steigt um etwa 16.000 Euro im Vergleich zum Vorjahr. „Der Vereinssport trägt wesentlich zum gesellschaftlichen Zusammenhalt im Allgäu bei“, so der CSU-Fraktionsvorsitzende und Kemptener Landtagsabgeordnete Thomas Kreuzer. „Es freut mich, dass die herausragende Arbeit unserer Ehrenamtlichen auch mit einer erneuten  Erhöhung der Vereinspauschale ihre Würdigung findet.“